Akku: universeller, magnetischer Ladeadapter

Antworten
little.yoda
Site Admin
Beiträge: 554
Registriert: 14.09.2018, 19:05
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Akku: universeller, magnetischer Ladeadapter

Beitrag von little.yoda » 17.12.2019, 11:32

Da ich diverse Akkus habe, habe ich mir einen universellen, magnetischen Ladeadapter gebastelt.
Er besteht im Prinzip nur aus einem Magneten (mit Loch), einer Schraube und einer Mutter.
Das Kabel ist entweder angelötet oder mit Hilfe von einem Kabelschuh verbunden.

Durch die Magneten passt es auf fast alle "runden" Akkus ....
akku2.jpg
akku2.jpg (101.48 KiB) 1260 mal betrachtet
akku1.jpg
akku1.jpg (83.1 KiB) 1260 mal betrachtet

Benutzeravatar
Zoltan
Beiträge: 428
Registriert: 18.09.2018, 11:34
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Akku: universeller, magnetischer Ladeadapter

Beitrag von Zoltan » 17.12.2019, 11:38

Schlaue Idee. Womit hast du den Magneten durchbohren können? Oder war er gleich mit Loch?

DLGZ
LG Zoltan von der StEAG

little.yoda
Site Admin
Beiträge: 554
Registriert: 14.09.2018, 19:05
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Akku: universeller, magnetischer Ladeadapter

Beitrag von little.yoda » 17.12.2019, 12:14

Die Magnete gibt es bei Aliexpress:
8*5mm Loch 3mm (10 Stück für 2 Euro)
Da passt dann wunderbar eine M3-Schraube mit einem flachen Kopf rein.

http://s.click.aliexpress.com/e/omq8AmA8

Benutzeravatar
Zoltan
Beiträge: 428
Registriert: 18.09.2018, 11:34
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Akku: universeller, magnetischer Ladeadapter

Beitrag von Zoltan » 17.12.2019, 13:49

Danke :)
LGZ
LG Zoltan von der StEAG

Antworten