Diskussionen über den Funktionsumfang

Benutzeravatar
Zoltan
Beiträge: 350
Registriert: 18.09.2018, 11:34
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Diskussionen über den Funktionsumfang

Beitrag von Zoltan » 02.08.2019, 21:17

Danke, Sven. Diese Zeichnung kenne ich sehr gut, und habe es schon sehr oft studiert, wohl nicht gründlich genug, denn mir war nicht klar, dass ein ESP das alles sozusagen "gleichzeitig" kann.

Ich will auf jeden Fall schienenunabhängig sein. Meine Zusammenfassng wäre also nach all dem gelernten:

Will ich volle Lastreglung, und (vernünftigen) Sound mit zB. radsynchronen Dampfschlägen, brauche ich in der Lok einen ESP und hinter dem ESP einen LokSound Dekoder, also Konfiguration links ganz unten mit rechts ganz unten. Diese Variante habe ich in mehreren Exemplaren im Einsatz (zB. G-Spur Harzkamel), gesteuert wird über die Roco App.

Brauche ich keinen Sound, aber volle Lastregelung, ist das die gleiche Konfiguration, nur mit LokPilot statt LokSound Dekoder. Das habe ich in meiner Feldbahn (wegen sehr steile Steigungen auf der Laderampe brauche ich die Lastreglung).

Brauche ich weder-noch, nur einfach vorwärts-rückwärts, brauche ich die vorletzte Konfig links, und ActionPWMOutput (rechts die zweite von oben). Das habe ich letztens mit der D1 und sein Motorshield für die H0 Lok (und für die Z-Anlagen, hier allerdings via Schiene) gebaut. Hier steuere ich über Browser, mit der von mir angepassten CSS Datei für einen größeren Slider.

(Letzteres habe ich übrigens noch vor "Sven-Zeiten" mit einer NodeMCU über LUA selber auch mal programmiert und in eine Stainz eingebaut, gesteuert wird mit RoboRemo.)

Also habe ich bereits alles was ich brauche, bis auf evtl. Lichter (LEDs), damit muss ich noch die letzte Variante ergänzen, das schaffe ich entweder mit dem Konfig-generator, oder komme noch mit ein Paar Fragen zu Euch zurück.

Ich hoffe, dass obiges stimmt, denn dann kann ich getrost anfangen, für die H0-Lok mit dem D1-Pack die Lichtersteuerung noch zusätzlich zum PWM einzubauen.

DLG Zoltan

little.yoda
Site Admin
Beiträge: 443
Registriert: 14.09.2018, 19:05
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Diskussionen über den Funktionsumfang

Beitrag von little.yoda » 02.08.2019, 22:13

Außer, dass meine ESP wegen dem "nur einfach vorwärts-rückwärts" etwas beleidigt sind, passt alles ;-)

Benutzeravatar
Zoltan
Beiträge: 350
Registriert: 18.09.2018, 11:34
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Diskussionen über den Funktionsumfang

Beitrag von Zoltan » 03.08.2019, 08:50

Die brauchen nicht beleidigt zu sein, denn sie können jederzeit on-the-fly zu viel komplizierteren Sachen umkonfiguriert werden. Die sollen sich lieber freuen, dass sie sich in der dritten Konfig eben etwas ausruhen können :)
LGZ

Antworten