Schienenkran mit 3 Motoren

Fernsteuerung, Wifi-Controller, ...
Antworten
Ralf_St.
Beiträge: 316
Registriert: 18.09.2018, 01:14
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Schienenkran mit 3 Motoren

Beitrag von Ralf_St. » 17.03.2021, 10:25

Hallo Norbert hallo Sven,

Ich habe einen keinen Schienenkran auf Basis des Roco Krans.

Dieser hat momentan 3 Decoder verbaut um die drei Motoren anzusteuern.
Jeder Decoder hat eine eigene Adresse, somit kann ich für jeden Motor den Drehregler der Multimaus nutzen.
Allerdings muss ich zur Bedienung immer die Adresse wehseln...

Jetzt kam mir der Gedanke die Decoder gegen einen ESP zu tauschen und die Motoren über 3 Drehencoder mit einem noch zu bauenden Controller via PWM anzusteuern. So wäre das ständige hin und her schalten zwischen den Decodern nicht mehr nötig und die Bedienung wäre erheblich flüssiger.
Vom Platz her wäre es gut, wenn für die Ansteuerung ein (oder drei?) ESP M3 eingesetzt werden könnte(n)...
Zunächst geht es mir darum, ob das überhaupt machbar ist, oder ob ich den Gedanken ablegen kann!
Gruß, Ralf

little.yoda
Site Admin
Beiträge: 808
Registriert: 14.09.2018, 19:05
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal

Re: Schienenkran mit 3 Motoren

Beitrag von little.yoda » 09.07.2021, 10:46

Hi

wenn ich es richtig verstehe, dann gibt es zwei Dinge:

[1] Ansteuerung von drei DC-Motoren[*] über drei H-Bridges
[2] Controller, der für drei "Geräte" die Geschwindigkeit zeitgleich steuern kann.

zu [1]
Der ESP m3 hat zu wenig Ausgänge, als dass du damit problemlos drei H-Bridnge ansteuern könntest. Drei ESP m3 würden funktionieren, fände ich gerade in HInblick auf Useability aber blöd. Ich würde dir ein D1-Mini oder so ans Herz legen.

zu [2]
Ja, funktioniert. Config-File wäre dann etwas aufwendiger, aber kein Problem.

Gruß,
Sven

[*] DC-Motoren oder sind Stepper verbaut?

Ralf_St.
Beiträge: 316
Registriert: 18.09.2018, 01:14
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Schienenkran mit 3 Motoren

Beitrag von Ralf_St. » 10.07.2021, 00:04

Hallo Sven

Ich hatte das Thema schon beinahe abgeschrieben...
Zum einen, weil ich gerade nicht genug Zeit habe, zum anderen weil ich Dich nicht noch mit dieser Baustelle belasten wollte.

Der Kran ist ein H0 Kran von Roco und hat sogenannte Bertsch-DC-Kleinstgetriebemotoren verbaut.
Diese Motoren laufen extrem leise und haben durch die angeflanschten Getriebe recht viel Kraft.

Du schreibst:
"[2] Controller, der für drei "Geräte" die Geschwindigkeit zeitgleich steuern kann."

Nicht nur die Geschwindigkeit, sondern auch die Laufrichtung muss zeitgleich und unabhängig voneinander gesteuert werden können!

Aber:

Wenn es Dir nichts ausmacht, würde ich den Kran erstmal zurück stellen und darauf zurück kommen wenn meine anderen Baustellen erledigt sind!?
Über eine dieser Baustellen werde ich hier im Forum noch berichten!
Gruß, Ralf

Antworten