Prioritäten bei mehreren Steuerungen

Antworten
Norbert
Beiträge: 146
Registriert: 31.12.2018, 08:07
Danksagung erhalten: 10 Mal

Prioritäten bei mehreren Steuerungen

Beitrag von Norbert » 25.06.2019, 09:34

MOD: Von hier ausgelagert

Hallo Lorenzo,
mal ne Frage zwischendurch:
Laufen denn bei dir WLan und DCC völlig gleichberechtigt und ohne Einschränkungen parallel?
Hast du das mal getestet?
Bei allen meinen Sachen, die ich nach Sven mit DCC-Einspeisung gebaut habe, hat immer DCC absolute Priorität.
Will heißen, wenn die DCC Leitungen von der Zentrale anliegen, egal ob ein Befehl gesendet wird oder nicht,
dann werden WLAN-Befehle ignoriert.
Erst, wenn ich die Zentrale abschalte (= Leitungen getrennt), arbeitet es auch ordentlich via WLan.

VG Norbert

Lorenzo
Beiträge: 34
Registriert: 20.04.2019, 19:24
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Weichendecoder mit Servo

Beitrag von Lorenzo » 25.06.2019, 10:02

Hallo Norbert,

ich kann bei mir beide Verfahren (WLAN und DCC) völlig gleichberechtigt parallel fahren. Wobei ich die WLAN Steuerung ja über MQTT Befehle abwickele. Zum Testen der MQTT Befehle gibt es ein Tool, welches sehr gut zum Senden und Empfangen geeignet ist: https://mqttfx.jensd.de/.

Welche Software Version verwendest du denn? Ich habe meine Anpassungen auf Basis der V1.2.2 gemacht. Im Moment fällt mir noch nichts ein, warum bei dir nur entweder/oder geht. Bekommst du denn evtl. permanent neue DCC Befehle von der Zentrale? Kannst du an der seriellen Schnittstelle etwas feststellen?

Beste Grüße
Lorenzo

Norbert
Beiträge: 146
Registriert: 31.12.2018, 08:07
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Weichendecoder mit Servo

Beitrag von Norbert » 25.06.2019, 10:27

Danke für Antwort!
Ich muss es mir in den nächsten Tagen noch mal vornehmen.
Zuletzt war es mir bei einem ESP-Fahrdecoder DCC/WLan mit Sound aufgefallen.
Steuere ich (nur) über die WLM , dann ist alles ok.
Schalte ich die Zentrale ein, erkennt der ESP weder die Geschwindigkeit noch die F-Tasten von der WLM,
während es per Zentrale dann aber einwandfrei funktioniert.
Vielleicht verhält es sich bei deinen Weichenadressen doch noch anders, bei mir ist es ja eine Lokadresse.
Eigentlich bringt mich dieses Verhalten für meine Anwendungen nicht unbedingt um,
ich hatte jetzt nur Bedenken, dass es bei dir ähnlich ist,
wo du ja aber für dein Projekt reell auf echte Parallelität setzen wirst.

VG N.

little.yoda
Site Admin
Beiträge: 385
Registriert: 14.09.2018, 19:05
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Prioritäten bei mehreren Steuerungen

Beitrag von little.yoda » 25.06.2019, 20:25

Hallo Nobert,

im Prinzip sind beide Eingänge gleichberechtigt. Das "Problem" ist aber, dass die Zentrale über DCC kontinuierlich die Lok-Befehle sendet, die Wan-Maus aber nur einmal.
Die DCC Befehle überschreiben also permanent die Befehle der Wan-Maus. Dies ist aber nur der Fall, falls die Zentrale DCC Befehle für eine bestimmte Lok-Adresse aussendet und dies passiert in der Regel nur, wenn die Lok schon einmal mit der Zentrale angesteuert wurde. Wenn du eine ID nimmst, die die Zentrale nicht kennst, sollte das Problem nie auftauchen.


PS: Bei Weichenbefehle sollte es das Problem nicht geben, dass diese nicht kontinuierlich gesendet werden, sondern nur bei einer Änderung.

Antworten