Norberts Anlagen-Basteleien

Norbert
Beiträge: 291
Registriert: 31.12.2018, 08:07
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Norberts Anlagen-Basteleien

Beitrag von Norbert » 02.03.2021, 09:57

Hier plane ich, demnächst immer mal wieder etwas von meiner Anlage zu zeigen....
Ideen habe ich noch viele, allein der Alltag bremst mich aus.
Zumindest Sven freut sich drauf, und dann will ich das auch nicht enttäuschen!

VG Norbert

Norbert
Beiträge: 291
Registriert: 31.12.2018, 08:07
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Norberts Anlagen-Basteleien

Beitrag von Norbert » 12.03.2021, 11:35

Hier mal ein paar Bilder vom letzten Jahr.

Neben der Schiebebühne war dieser Freiraum entstanden,
für den ich ein "BW" vorgesehen hatte:

1.jpg

Als erstes mal ein Gebäude gezimmert...

2.jpg

...und hier eingebaut. Signale und Lampen gefertigt, Gleise verlegt.

3.jpg

Für die andere Seite Lokschuppen und anderes Gedöns gebaut.
Das mittlere Gleis des Lokschuppens ist durchgängig zum Nebenraum.... :P


4.jpg

Das Hebewerk hat noch eine Innovation erfahren, dazu später mal mehr.... :mrgreen:


VG N.

Norbert
Beiträge: 291
Registriert: 31.12.2018, 08:07
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Norberts Anlagen-Basteleien

Beitrag von Norbert » 20.03.2021, 22:03

Das sind Türgriffe.
Die Anfertigung war schon nicht ganz einfach,
sie anzubauen wird wohl kriminell, wegen meiner nur noch wenig funktionierenden Vorderhufe.
Es ist hier leider niemandem gelungen, solche Dinger mal zur Probe korrekt zu platzieren,
also muss ich da morgen doch selbst ran.
Die müssen beim ersten Ansetzen sofort perfekt sitzen, sonst ist das ganze Projekt versaut....

Keine Fingerübung für dich, Sven? :mrgreen:

VG N.
1.jpg

Norbert
Beiträge: 291
Registriert: 31.12.2018, 08:07
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Norberts Anlagen-Basteleien

Beitrag von Norbert » 21.03.2021, 14:05

So, Türgriffe dort hin gezittert, wo sie hin gehören. :P

Ich habe nochmal einen TM36 der Berliner-Verkehrs-Betriebe (BVG) gebaut, den dritten...


2.jpg


Den zweiten konnte ich schon vor 6 Jahren fertig stellen.

6.jpg



Der erste aber ist schon vor ziemlich exakt 10 x 6 Jahren (oder 21.902 Tagen) entstanden,
damals mit einem meiner Ausbilder und einigen Lehrkumpels bei der BVG,
wo ich seinerzeit den ehrbaren Beruf des Elektromechanikers gelernt habe,
wofür ich bis heute äußerst dankbar bin!
Diesen Triebwagen gibt es sogar noch, er steht neben anderen Lehrlingsbauten (Busse und U-Bahnen)
auf dem Messegelände am Berliner Funkturm.

Die nunmehr 2 aus der “Neuzeit” sind auch komplette Eigenbauten, genau wie damals. Auch natürlich Räder, Getriebe und Pantograph.
Dafür habe ich jeweils ca. 400 Einzelteile angefertigt.
Sie sind elektr. kuppelbar, wie beim Vorbild. Bei mir sind 4 Zugsteuerleitungen durchgekuppelt.

Nun rumpeln sie bei mir über die Anlage. Sound ist eigentlich gar nicht nötig, habe ich aber wegen der Bimmelei des Schaffners eingebaut.
Das Fahrgeräusch röhrt fast wie die Tatzlager-Antriebe beim Vorbild aus den 30ern.
Sowas begeistert mich ja extrem, einfach nur geil!
:mrgreen:

VG N.
3.jpg
4.jpg
5.jpg

little.yoda
Site Admin
Beiträge: 860
Registriert: 14.09.2018, 19:05
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: Norberts Anlagen-Basteleien

Beitrag von little.yoda » 22.03.2021, 12:52

Sehr, sehr schön.

Norbert hat geschrieben:
20.03.2021, 22:03
Keine Fingerübung für dich, Sven? :mrgreen:
Ich hätte wahrscheinlich gecheatet und die Türen inkl. Griffe irgendwie im 3D-Drucker gedruckt.

Norbert
Beiträge: 291
Registriert: 31.12.2018, 08:07
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Norberts Anlagen-Basteleien

Beitrag von Norbert » 18.04.2021, 12:02

Anfang diesen Jahres musste ein neues Bauwerk her.
Weil ich es nicht so toll fand, immer nur Tunneleinfahrten vor Mauerdurchbrüchen einzubauen,
dachte ich mir, ein Brückenstellwerk würde sich ganz gut machen...
So ist das entstanden:



DSCI0639.jpg
DSCI0642.jpg
DSCI0643.jpg
DSCI0674.JPG

Norbert
Beiträge: 291
Registriert: 31.12.2018, 08:07
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Norberts Anlagen-Basteleien

Beitrag von Norbert » 21.08.2021, 08:26

Inzwischen gibt es (nach Jahren ;) )ein Video zum Hebewerk:

https://www.youtube.com/watch?v=dEBif-KqAhE

VG N.

Norbert
Beiträge: 291
Registriert: 31.12.2018, 08:07
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Norberts Anlagen-Basteleien

Beitrag von Norbert » 15.04.2022, 11:54

Ein alter Traum von mir:

Den ET 165 zu bauen. Sagenhafte 70 Jahre waren die “Stadtbahner” in großer Stückzahl in Berlin unterwegs,
schlicht über Generationen. Aufgrund meines eigenen Baujahres hat mich der tolle Kasten defacto immer begleitet...
Inzwischen Kult, unvergessen und tiefsitzend der typische Sound der Tatzlagerantriebe...

10 Monate habe ich dran gewerkelt, nun ist er fertig, und hat sogar noch eine tolle Eigenschaft erhalten,
die wohl einmalig ist. Jahrzehnte hatte ich das Konzept im Kopf. Interesse?
Dazu muss ein Video entstehen, und das liegt mir ja nun überhaupt nicht.... Aber kommt vielleicht bald....
Übrigens: Immer edles Handwerk, keinerlei 3D-Druck.
Und: Großen Dank an Sven. Irgendwie mussten der typische Sound und spezielle Geräusche –abrufbar- auf die Anlage.....!!!!

Hmm., muss ich erstmal alle Fotos auf Kleinmass konvertieren, dachte das ginge automatisch inzwischen......Grhh.

VG N.

Benutzeravatar
Zoltan
Beiträge: 586
Registriert: 18.09.2018, 11:34
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Norberts Anlagen-Basteleien

Beitrag von Zoltan » 15.04.2022, 21:35

Ja bitte, mach dich an den Film; ich bin auf das edle Vehikel sehr gespannt, und ich schätze, dass auch viele andere interessiert wären.
LG Zoltan

Norbert
Beiträge: 291
Registriert: 31.12.2018, 08:07
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Norberts Anlagen-Basteleien

Beitrag von Norbert » 16.04.2022, 03:59

1.jpg
2.jpg
3.jpg

Antworten