DCC Shield als PWM nutzen

Antworten
Benutzeravatar
Zoltan
Beiträge: 420
Registriert: 18.09.2018, 11:34
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

DCC Shield als PWM nutzen

Beitrag von Zoltan » 28.10.2019, 16:21

[Mod: Von hier ausgelagert: viewtopic.php?f=12&t=36&start=40#p1184]

Ich wage den Versuch, obwohl ich immer noch nicht ganz sicher bin, ob ich es verstanden habe :)

ich habe mir eine Config generiert nach deinen Angaben:

Code: Alles auswählen

{
    "version":"3",
    "cfg":[
        {
            "m":"ap",
            "ssid":"Hallo World",
            "kanal":"6",
            "pwd":"geheimgeheim"
        },
        {
            "m":"simulateZ21"
        },
        {
            "m":"webservicewifiscanner"
        },
        {
            "m":"webservicelog"
        },
        {
            "m":"cmdlogger"
        }
    ],
    "out":[
        {
            "id":"pwm1",
            "m":"pwm",
            "pwm":"D7",
            "forward":"D5",
            "reverse":"DISABLE"
        },
        {
            "m":"dccout",
            "enable":"!D5",
            "addr":"3",
            "dccoutputaddr":"3"
        }
    ],
    "in":[
        {
            "m":"locospeed",
            "addr":3,
            "out":[
                "pwm1"
            ]
        }
    ],
    "connector":[
    ]
}
Also nochmals Entschuldigung für meine DAU Fragen, aber ohne Erklärungen ist es für mich wohl zu kompliziert, aber mit deinen Erklärungen scheine ich immer mehr zu kapieren...

Nun bringe ich diese Config auf die D1 drauf und schaue, ob ich mit der Z21 App eine analoge Lok PWM steuern kann.



DLG Zoltan
LG Zoltan von der StEAG

little.yoda
Site Admin
Beiträge: 526
Registriert: 14.09.2018, 19:05
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

<Hirngespinst-2> - das ganze auf Z-Spur

Beitrag von little.yoda » 28.10.2019, 16:26

Bitte diese Version nutzen. Den DCC-Teil habe ich ausgeschmissen und die PIN vertaucht ( in meiner Mail von oben ist ein Fehler)

Code: Alles auswählen

{
    "version":"3",
    "cfg":[
        {
            "m":"ap",
            "ssid":"Hallo World",
            "kanal":"6",
            "pwd":"geheimgeheim"
        },
        {
            "m":"simulateZ21"
        },
        {
            "m":"webservicewifiscanner"
        },
        {
            "m":"webservicelog"
        },
        {
            "m":"cmdlogger"
        }
    ],
    "out":[
        {
            "id":"pwm1",
            "m":"pwm",
            "pwm":"D5",
            "forward":"D7",
            "reverse":"DISABLE"
        },
    ],
    "in":[
        {
            "m":"locospeed",
            "addr":3,
            "out":[
                "pwm1"
            ]
        }
    ],
    "connector":[
    ]
}

Benutzeravatar
Zoltan
Beiträge: 420
Registriert: 18.09.2018, 11:34
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: <Hirngespinst-2> - das ganze auf Z-Spur

Beitrag von Zoltan » 28.10.2019, 16:57

Das mit dem Überflüssigsein des "dcc"-Teils schien mir auch so, aber ich wagte es nicht anzusprechen; hatte aber also doch Recht damit :)

Das neue Config wird gleich ausprobiert.

Nichtsdestotrotz meine Erfahrungen mit dem Vorigen:

Ich habe es sowohl mit Netzteil 7,5 V als auch mit BLi-Ion Block-Akku 7,4 V ausprobiert.
Beides funktioniert.
Die Z21 App steuert tatsächlich auch die PWM-Fahrt :)
(Die Browserinterface regelt auch okay.)
Aber:
Nur in einer Richtung regelt es tadellos.
In der anderen Richtung geht es aber sofort full los, mit Erhöhen verlangsamt es sich, bis es in der Mitte der Richtung (sprich 1/4 des Slides) fast stehenbleibt (aber murrt, also nicht 0), beim weiterschieben in der selben Richtung in der entgegesetzten Drehrichtung wieder langsam losfährt, bis Full am Schluss.

Interessant war noch, dass es in dieser "falsch reagierenden" Richtung mit dem Netzteil es in der Mitte (also 1/4) stehenblieb (und murrte), mit der Akku aber nicht, sondern Pulsmäßig ging-nichtging-ging-nichtging, wie mit einem rhytmischen Wackelkontakt. Vielleicht ist das das von dir erwähnte "Abreissen", weil die AKku nicht so viel abgeben kann wie das Netzteil?

Das DCC-Shield wurde nach etwa einer Minute etwas warm. Wie warm darf es werden?

Ich probiere nun die Config von dir, komme dann wieder...

DLG Zoltan
LG Zoltan von der StEAG

Benutzeravatar
Zoltan
Beiträge: 420
Registriert: 18.09.2018, 11:34
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: <Hirngespinst-2> - das ganze auf Z-Spur

Beitrag von Zoltan » 28.10.2019, 17:14

Hallo, mit der neuen Config ist es viel schlechter.

Es rast beim connecten sofort full los in die eine Richtung schon bei 0, und bleibt auch so bis 100. In der anderen Richtung, wenn über 0 geschoben, wechselt es sofort die Richtung in Full, und geht bis 100 almmählich herunter bis es stehen bleibt. Mit der Z21 das gleiche, in der einen Richtung full, unabhängig vom Regler, in der anderen Richtung full bei 0 und langsamerwerden beim Hochziehen, bis ganz oben es stehen bleibt (aber noch etwas murrt).

Sollte es nicht !D5 oder sowas sein?

Auf jeden Fall, die vorherige Version war etwas besser, da noch wenigstens in einer Richtung brauchbar.

Ich baue es jetzt zurück auf

Code: Alles auswählen

"pwm":"D7",
"forward":"D5",
"reverse":"DISABLE"
aber lasse das

Code: Alles auswählen

"m":"dccout",
"enable":"!D5",
"addr":"3",
"dccoutputaddr":"3"

weg, mal sehen, woran was liegt - und dann komme ich wieder zum Lesen, ob du noch etwas feststellen konntest.

DLGZ
LG Zoltan von der StEAG

Benutzeravatar
Zoltan
Beiträge: 420
Registriert: 18.09.2018, 11:34
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: <Hirngespinst-2> - das ganze auf Z-Spur

Beitrag von Zoltan » 28.10.2019, 17:52

Kurzes Update: Ohne das DCC-Teil funktioniert es genauso, wie mit.

Habe es wieder umgebaut auf

Code: Alles auswählen

"pwm":"D7",
"forward":"D5",
"reverse":"DISABLE"
ohne

Code: Alles auswählen

"m":"dccout",
"enable":"!D5",
"addr":"3",
"dccoutputaddr":"3"

und habe wieder das Verhalten: eine Richtung total okay bei 0 bis 100 mit 0-max, andere Richtung "mittig" bei 0 bis 100 mit fwmax-0-rwmax.

In der einen Richtung alles okay, in der anderen Richtung nicht. Ob man mit reverse:d5 oder reverse:!d5 statt disable, auch spielen kann? Ohne deine Meinung tu ich das aber nicht - ich will ja nichts abrauchen lassen. Wer weiß, was die D1 tut, wenn gleichzeitig mehrere Stati auf der D5 hinprogrammiert werden...

Zu Not geht es aber, immer noch besser es so per Config "umzubauen" als HW umzustöpseln, aber ich hoffe, dass du etwas noch (er)findest...

Mit DCC konnte ich es immer noch nicht probieren, da ich meinen Lokpilot Nano immer noch nicht habe.

DLGZ
LG Zoltan von der StEAG

Benutzeravatar
Zoltan
Beiträge: 420
Registriert: 18.09.2018, 11:34
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: <Hirngespinst-2> - das ganze auf Z-Spur

Beitrag von Zoltan » 29.10.2019, 11:43

Hm. Ich merke gerade, dass das alles lieber ins DCC-Shield-Thread passt, ich gehe mit dem neuesten Update Nachricht auch lieber dort hinüber, viellecht kannst du, Sven, die letzten Beiträge auch dorthin moven?

DLGZ
LG Zoltan von der StEAG

Benutzeravatar
Zoltan
Beiträge: 420
Registriert: 18.09.2018, 11:34
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: DCC Shield als PWM nutzen

Beitrag von Zoltan » 31.10.2019, 15:12

Ich habe das LokPilot endlich bekommen, also gehe ich weiter experimentieren. Das kommt aber dann wieder hierhin:
viewtopic.php?f=5&t=96&p=1194#p1194.

Sven, wenn du inzwischen dann Zeit findest, mein hiesiges Problem (eine Richtung OK, andere nicht) anzuschauen, teste ich das dann auch und berichte hier weiter.

DLGZ
LG Zoltan von der StEAG

Benutzeravatar
Zoltan
Beiträge: 420
Registriert: 18.09.2018, 11:34
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: DCC Shield als PWM nutzen

Beitrag von Zoltan » 20.11.2019, 18:02

Hallo Sven,
Zoltan hat geschrieben:
31.10.2019, 15:12
...Sven, wenn du inzwischen dann Zeit findest, mein hiesiges Problem (eine Richtung OK, andere nicht) anzuschauen...
hattest du schon Zeit/Gelegenheit, hier nachzuschauen, oder bist du immer noch bei der Arbeit eingeschneit?

DLGZ
LG Zoltan von der StEAG

little.yoda
Site Admin
Beiträge: 526
Registriert: 14.09.2018, 19:05
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: DCC Shield als PWM nutzen

Beitrag von little.yoda » 20.11.2019, 20:08

Nein. Ich habe um Weihnachten länger Urlaub. Dann sollte ich Zeit finden.

Benutzeravatar
Zoltan
Beiträge: 420
Registriert: 18.09.2018, 11:34
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: DCC Shield als PWM nutzen

Beitrag von Zoltan » 20.11.2019, 22:18

Okay, es eilt ja nicht. Schönen Urlaub!
LGZ
LG Zoltan von der StEAG

Antworten